Freundschaftsspiel: THW Kiel U19 vs. Israelische U19-Nationalmannschaft

Am vergangenen Dienstag erlebte unsere U19 Mannschaft ein Freundschaftsspiel der besonderen Art. Die israelische U19-Nationalmannschaft war zu Gast in unserer Helmut-Wriedt-Halle und wir durften ein spannendes Handballspiel zweier Nationen erleben, die vielleicht nicht die gleiche Muttersprache sprechen, sich aber durch ihre Spielsprache und den Handball blendend verstanden.

Unsere Mannschaft zeigte ein gutes Spiel gegen die körperlich starken Spieler aus Israel. Beide Mannschaften legten viel Wert auf ihr flüssiges Angriffsspiel und konnten einige gute Spielzüge vorweisen. Vor allem die israelische Mannschaft zeigte eine gute Vorstellung in Kiel und hat gezeigt, dass sie in den vergangenen drei Monaten in Deutschland schon großes Fortschritte in ihrem Leistungsvermögen gemacht hat. Wir konnten munter durchtauschen und allen Spieler Einsatzzeiten geben. Trotz unserer Sieges haben es unsere Gegner nicht einfach gemacht und bewiesen, dass sie sowohl Biss als auch viel Freude am Handball haben.

Spielfilm: 1:1, 6:1, 8:4, 11:7, 14:10 HZ 16:11, 20:15, 23:17, 25:19, 28:24

Torbilanz: Meurer (TW), Hass (1), Thal (1), Glindemann (4), Meereis (2), Brunckhorst (3), Stegmann (3), Haack (1), Hossu (1), Markovski (1), Bergemann (4), Klotz (2), Martin (5)

Zusammenfassend war es ein schönes und besonderes Handball-Event in Kiel mit dem Besuch der Bundesliga-Mannschaft im Training, der Besichtigung der Sparkassen-Arena, dem gemeinsamen E-Jugendtraining mit 40 Kindern aus der Region Kiel sowie dem Spiel mit einem regen Zuschauerinteresse. Wir haben uns sehr über eure Unterstützung auf den Rängen gefreut. „Eine tolle Erfahrung von der wir alle noch lange zehren werden“, zeigt sich Nachwuchskoordinator Klaus-Dieter „Pitti“ Petersen begeistert von diesem Projekt.

Der Deutsche und der Israelische Handballbund intensivieren mit diesem ungewöhnlichen Jugendprojekt ihre Partnerschaft. Am Rande des Jugendländerspiels am 9. Februar 2016 in Gummersbach entwickelten DHB-Generalsekretär Mark Schober, Jugend-Bundestrainer Jochen Beppler, Carsten Korte, DHB-Vizepräsident Amateur- und Breitensport, und DKB-HBL Geschäftsführer Frank Bohmann mit dem israelischen Handballpräsidenten Doron Simchi die Idee, die israelische Junioren-Auswahl ein Jahr lang durch Deutschland touren zu lassen.

img_3448 img_3449 img_3447