Helmut-Wriedt-Halle ist Austragungsort für Landespokalfinale

Logo HVSH Final Four der Männer

Logo HVSH Final Four der Männer

 

Kiel, 21.11.2016. Am 17. und 18. Dezember findet das HVSH Final Four der Männer in der Helmut-Wriedt-Halle in Kiel statt. Der Handballverband Schleswig-Holstein (HVSH) hat die Ausrichtung des Final Four der Männer erneut unter den für das Viertelfinale qualifizierten Vereinen ausgeschrieben. Neben der SG WIFT Neumünster, die vor einem Jahr in heimischer Halle den Pokalsieg feiern konnte, hat sich auch der THW Kiel 2 fristgerecht um die Ausrichtung beworben. Nach der Berücksichtigung aller Kriterien beider potenziellen Austragungsorte haben sich die HVSH-Verantwortlichen in diesem Jahr für die Durchführung der Pokalspiele in Kiel entschieden.

Die Auslosung der Halbfinalspiele hat ergeben, dass im ersten Spiel die beiden Schleswig- Holstein Ligisten HSG Tarp-Wanderup und HSG Mönkeberg-Schönkirchen (17. Dezember um 15.30 Uhr) aufeinandertreffen. Im zweiten Halbfinale des Tages spielt der Oberligist SG WIFT Neumünster gegen den Ligakonkurrenten THW Kiel 2 (17. Dezember um 18.00 Uhr).

Am Sonntag, 18. Dezember werden das Spiel um Platz 3 um 13.30 Uhr und das Finale um 16.00 Uhr ausgespielt.

Neben spannenden Spielen erwartet die Besucher ein attraktives Rahmenprogramm: Zu jedem Spiel gibt es ein Tippspiel, bei dem die Gewinner Preise wie beispielsweise Bundesliga-Tickets für Spiele des THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt gewinnen können.

Eintrittskarten gibt es unter T: 0431-6486-177 oder an der Tageskasse in Kiel.