KN: „Der Azubi hat seine Sache sehr gut gemacht“

Trainer Alfred Gislason lobt unser „Zukunftszebra“ Sebastian Firnhaber

Trainer Alfred Gislason nennt ihn liebevoll „den Azubi“. Die Rede ist von Sebastian Firnhaber. Der 23-Jährige wird zwar erst ab dem kommenden Sommer mit einem Profivertrag beim Handball-Bundesligisten THW Kiel ausgestattet, ging zuletzt in erster Linie für den Drittligisten TSV Altenholz auf Torejagd. Doch nach dem vorzeitigen Saison-Aus von René Toft Hansen (Schambeinentzündung) könnte „Flamme“, wie der 1,98-Meter-Mann von seinen Mitspielern genannt wird, im Saison-Endspurt der Zebras noch eine wichtige Rolle in der Abwehr zufallen.

Zum Bericht der KN

Super Flamme – mach weiter so!

Team Öffentlichkeitsarbeit