Meisterschaft für den TSV Altenholz – Hut ab – das ging gut ab in dieser Saison!

Am Samstag sind unsere Jungs Meister auf der Couch geworden, am Sonntag zeigten sie noch einmal eine meisterliche Leistung auf der Platte. Mit guter Laune ging es in den Bus nach Schwerin. Die Stimmung auf dem Hinweg war sichtlich gelöst, doch zum Spiel hat die Mannschaft den Schalter umgelegt und zeigte eine Klassepartie. Mit einer 3:1:2 Abwehrformation wurde der Grundstein für den Erfolg gelegt. Immer wieder liefen sich die Stiere gegen unsere Jungs einen Wolf und kamen einfach nicht durch. Falls sie doch einmal den Weg Richtung Tor fanden, standen dort immer noch Tom und Fynn im Weg, die beide  stark hielten. Lucas krönte an seinem Geburtstag eine gute Leistung mit sechs Treffern. Nachdem Abpfiff wurde gebührend gefeiert und es ging mit Partyalarm wieder Richtung Kiel. Jetzt wollen wir mit allen Altenholzern am nächsten Samstag gemeinsam die Meisterschaft feiern. Also, alle in die Halle!

Meisterparty der Wölfe – Samstag, 19:30 Uhr, TSV Altenholz – 1. VfL Potsdam

Schröder, Landgraf; Lipp 2, Fängler 3, Ottsen 3, Kaminski 2, Köpke 2, Wegner 7, Voigt 2, Abelmann-Brockmann 1, Lucas Firnhaber 6, Bergemann 4,

Spielverlauf: 0:1, 1:3, 4:5, 6:9, 8:9, 9:13, 11:15, 13:17, HZ 16:17, 17:20, 20:21, 20:24, 23:28, 24:32, 26:32,

TSV Altenholz – Wir reißen was!

Zur Tabelle der 3. Liga

Zur Homepage der Wölfe