Nominiert: THW-Nachwuchsmann Ferris Klotz fährt zur U18-EM

Ferris Klotz aus dem A-Jugend-Bundesliga-Team des THW Kiel wird bei der U18-Europameisterschaft für die deutsche Handball-Nationalmannschaft auflaufen. Das DHB-Trainergespann Jochen Beppler, Andre Haber und Klaus Langhoff nominierte den 18-jährigen Kreisläufer für die kontinentalen Titelkämpfe in Kroatien.

„Ferris arbeitet hart an seiner Entwicklung“

Für Ferris Klotz, der 2012 vom TSV Kronshagen zum THW Kiel gewechselt war und sich in den Nachwuchs-Teams des Rekordmeisters zum Jugend-Nationalspieler entwickelte, ist die U18-EM in Kroatien das erste große Turnier, das er mit der Jugend-Nationalmannschaft bestreiten darf. „Die EM-Nominierung von Ferris Klotz ist ein weiterer Erfolg unserer professionellen Arbeit im Nachwuchsbereich“, freut sich Klaus-Dieter Petersen, Koordinator der THW-Junioren, für seinen Schützling. „Ferris hat sich durch seine guten Leistungen beim THW Kiel für die Jugend-Nationalmannschaften empfohlen, arbeitet mit unserer Unterstützung hart an sich und seiner Entwicklung. Dafür wird er jetzt belohnt. Wir drücken ihm und der U18-Nationalmannschaft die Daumen für die EM in Kroatien!“

[slideshow_deploy id=’4120’]

Drei Vorrunden-Spiele

Bei der Europameisterschaft, die vom 11. bis 21. August im kroatischen Koprivnica ausgetragen wird, sind Portugal (11. August, 13.30 Uhr), Polen (12. August, 13.30 Uhr) und Serbien (14. August, 13.30 Uhr) die Vorrundengegner der deutschen U18-Nationalmannschaft. Die beiden besten Mannschaften qualifizieren sich für die Hauptrunde, wo die DHB-Auswahl im Erfolgsfall auf Teams der Gruppe C (Schweden, Kroatien, Tschechien und Island ) treffen würde. Vorbereiten wird sich die deutsche Mannschaft mit dem Kieler Ferris Klotz mit einem viertägigen Lehrgang in Frankfurt, am 10. August fliegt das Team nach Kroatien, wo es in Djurdjevac sein Quartier für die EM aufschlagen wird.

Der DHB-Kader für die U18-EM in Kroatien

Tor: Till Klimpke (HSG Dutenhofen), Tim Hottgenroth (TSV Bayer Dormagen)

Feld: Tim Matthes (Füchse Berlin), Robin Breitenfeldt (SG Flensburg-Handewitt), Sebastian Heymann (TSB Heilbronn-Horkheim), Niklas Diebel (TSV Hannover-Burgdorf), Lukas Stutzke (TSV Bayer Dormagen), Eloy Morante Maldonado (TSV Bayer Dormagen), Luis Villgrattner (HBW Balingen-Weilstetten), Lukas Kister (TSV GWD Minden), Gregor Remke (EHV Aue), Dimitri Ignatow (MT Melsungen), Jakob Knauer (Füchse Berlin), Ferris Klotz (THW Kiel), Marcel Timm (VfL Gummersbach), Moritz Strosack (SG Ottenheim/Altenheim)

Quelle: THW-Handball.de