Partille Cup 2015 – Spiel, Spaß und Sonnenschein

Den Partille Cup 2015 besuchte dieses Jahr unser U15 Jahrgang. Unter der Leitung des Trainers Sven Rusbült konnten unsere Jungs ihre handballerischen Fähigkeiten auf dem weltweit größten Jugendhandballturnier unter Beweis stellen. Dabei absolvierten sie erfolgreich und ungeschlagen die Vorrunde und besiegten den Titelverteidiger. Leider scheiterten sie knapp am späteren Gewinner in einem spannenden Spiel des 1/16 Finales.

Bereits zum fünften Mal war dieses Jahr der THW Kiel in Göteborg mit dabei. Unsere hochmotivierten Jungs und ihre drei Betreuer absolvierten insgesamt sechs Spiele gegen Mannschaften aus Schweden, Island, Norwegen und Dänemark. Bei strahlendem Sonnenschein und 28 Grad auf dem Kunstrasenplatz zeigten sie eine sehr gute Teamleistung und ein hohes Maß an Disziplin. „Wir alle haben uns seit Wochen auf den Partille Cup gefreut und sehen ihn als Möglichkeit weiter als Mannschaft zusammenzuwachsen“, sagt Trainer Rusbült. Bereits am Ankunftstag konnten unsere Jungs einen gemütlichen Abend mit den von Ikea bereitgestellten Hotdogs genießen und sich auf eine aufregende Woche vorbereiten. „Die Jungs erhalten einen Einblick in den Handball auf internationaler Ebene und erleben ein Turnier, das so einmalig ist“, so Trainer Rusbült weiter.

Der Partille Cup ist mit 21000 Teilnehmern und über 1000 verschiedenen Mannschaften das größte Jugendhandballturnier weltweit. Bereits seit 46 Jahren treffen sich Spieler verschiedenster Nationen in Schweden, um ihre Freude am Handball miteinander zu teilen. Neben den sportlichen Aspekten steht auch die Stärkung des sozialen Miteinanders im Vordergrund.

Für 2016 ist die Planung einer weiteren Teilnahme mit Mannschaften des THW Kiel in Planung. Für weitere Informationen und Fragen steht Malte Lange als Ansprechpartner bereit.