U15 setzt sich resolut gegen TSV Ellerau durch

Bedingt durch das Fehlen einiger Spieler in der U15/17 (Auswahlturniere) mussten einige unserer Spieler aus der U15 einer Doppelbelastung standhalten. Direkt nach dem gewonnenen Spiel in Preetz hatten wir 15 Minuten vor Spielbeginn unsere Kaderstärke in Ellerau zusammen und schafften ein schnelles Aufwärmen und eine Blitz-Ansage.

Offensichtlich hatte Ellerau sich fest vorgenommen, uns in diesem Spiel das Leben schwer zu machen. Eine starke Abwehr und ein Torhüter, der auch die freien Würfe herausnahm, führte zu einer frühen eigenen Auszeit. Auch nach der Auszeit fanden wir nur schwer in dieses Spiel, in dem auch unsere Torhüter sichtlich Probleme hatten, einfache Bälle zu parieren.

So gingen wir mit 5:9 in die Halbzeit. Kein Grund den Kopf hängen zu lassen, denn endlich hatten wir eine spielerische Aufgabe zu bewältigen. Klare Worte in der Halbzeit und eine personelle Umstellung sorgten in den ersten vier Minuten für den Ausgleich. Mit Lennart Ludwig am Kreis hatten wir in der Abwehr und auch im Angriff die gewohnte Stabilität. Zudem sorgte Luca Schwornstede auf RL für druckvolle wichtige Tore. Wir spielten wieder mit unserer gewohnten Schnelligkeit und brachten die zweite Hälfte schlussendlich sicher ins Ziel.

Dank einer mannschaftlich geschlossenen Leistung erkämpften wir uns gegen einen guten Gegner dieses Spiel, lieferten sportliche Spannung und gewannen verdient mit 23:16.

Weitere Fotos vom Spiel U15 TSV Ellerau vs. THW Kiel gibt es in der Galerie  >>hier<<

[slideshow_deploy id=’4852’]