U15 spielt sich als Team zum Sieg

Unsere U15 traf am Wochenende auf den TSV Altenholz und konnte sich mit einem 24:19 durchsetzen.

Gute Absprachen in der Abwehr und ein geduldiges Angriffsspiel sorgten in den ersten 10 Minuten für einen 6:0 Lauf. Danach ließ sich unsere Mannschaft jedoch etwas aus dem Konzept bringen und wurde im Angriff ungeduldig. Zu früh den Abschluss suchend, verstrickten wir uns zu oft in 1:1 Situationen. Auch einige technische Fehler sorgten dann dafür, dass Altenholz zu einfachen Toren kam und wir dann mit einem Halbzeitstand von 13:8 in die Kabine gingen, der auch noch deutlicher hätte ausfallen können.

Die zweite hälfte verlief wieder wie gewohnt. Unsere Jungs hatten sich wieder im Griff und die Spannung in ihrer Körpersprache war wieder hergestellt. Die Abwehr schaffte es ihre Lücken zu schließen und wurde dabei vom Schlussmann Kay Kratzig unterstützt, der an diesem Spieltag 50
Minuten zwischen den Pfosten stand (sein Teamkollege Philip Saggau war unterstützend in der u17
tätig). Diese unschlagbare Kombination unserer Mannschaft nahm den Altenholzern dann den letzten Glauben an einen Sieg und ließ am Ende ein Spiel mit 24:19 zu.

Beste Torschützen: Luca Schwormstede (6), Jonah Urban (5)