U15/17 holt sich die Heimpunkte

Nach einem souveränen Start konnten wir uns früh von unserem Gegner absetzen. Durch unsere offensive Deckung brachten wir Elmschenhagen aus dem Konzept und konnten technische Fehler des Gegners in sichere Tore verwandeln, so dass es schnell 8:2 auf der Anzeigetafel für uns stand. So zogen wir unser Spiel über die gesamte erste Halbzeit durch und konnten mit einem 18:8 in die Pause gehen. Besonders stark war auch die Torhüterleistung von Philip Saggau, der viele Würfe auf unser Tor sicher parierte.

Die zweite Halbzeit begannen wir etwas verschlafen und ließen Elmschenhagen zu viele leichte Tore machen, der Gegner konnte sich auf ein 22:15 heranarbeiten. Auch unser Angriffsspiel war von unnötigen und zu schnellen Aktionen geprägt, was uns ein weiteres absetzen vom Gegner schwer machte. In den letzten 15 Minuten des Spiels, konnten wir dann aber über ein konzentriertes gemeinsames Spiel noch einmal das Tempo anziehen und das Spiel souverän für uns entscheiden. Mit 32:19 gewannen wir gegen SW Elmschenhagen.

Danke für die Unterstützung in der Halle und bis bald!

Eure U15-Trainer