U17 gewinnt Nachbarschaftsderby

Einen weiteren Erfolg fährt ebenfalls unsere U17 ein. Mit 39:26 (20:9) haben unsere Jungs das Derby gegen den TSV Kronshagen gewonnen.

Von Beginn an zeigte der THW den Willen, dieses Derby für sich zu entscheiden. Kronshagen erzielte zwar das erste Tor, danach nahmen aber wir als Gastgeber das Zepter in die Hand und konnten nach zehn Minuten mit 10:3 in Führung gehen. Die Abwehr und ein gut aufgelegter Torwart standen sicher und abgestimmt und brachten die Gäste immer wieder in Schwierigkeiten. Die Führung wurde bis zur Halbzeit auf 11 Tore ausgebaut.

In der zweiten Halbzeit ließen unsere Jungs nicht nach und konnten das Ergebnis noch weiter nach oben schrauben. Trotz nur elf einsatzfähigen Spielern und einer guten Unterstützung zweier Spieler aus der U15, gelang es uns als Mannschaft zusammenzuhalten und all unsere Kräfte aufzufahren. „Eine kompaktere Abwehrarbeit und ein konsequenteres Temposiel haben uns heute den Sieg beschert. So kann es weitergehen“, zeigt sich Trainer Sven Rusbült zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, die dieses Derby nun für sich verbuchen kann und somit den ersten Sieg im noch jungen Jahr 2017 erzielt.

Am nächsten Sonntag geht es nun nach Eider Harde, mit der Hoffnung auf baldige Genesung einiger Spieler. 

Weitere Fotos gibt es in der Galerie  >>hier<<

© J.Jakumeit , © D+J Nagel

[slideshow_deploy id=’5223’]