U17 setzt gute Vorsätze in die Tat um

Vergangenen Samstag trafen unsere Jungzebras „auswärts“ auf ihren altbekannten Gegner Kronshagen. In der Hinrunde konnte unsere Mannschaft das Spiel mit 24:20 für sich entscheiden und auch dieses Mal galt es die Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Nachdem unsere U17 das letzte Spiel der Hinrunde gegen ihren Tabellennachbarn Buxtehude nach einer längeren Durststrecke endlich wieder für sich entscheiden konnte, war klar, dass diese Motivation mit ins neue Jahr genommen werden musste. „Wir wollen unsere Spielstärke unbedingt bestätigen“, lautet die Vorgabe des Trainers Sven Rusbült für die zweite Saisonhälfte.

Zu Beginn der ersten Halbzeit legte Kronshagen mit großer Motivation und hohem Tempo vor. Nach einem anfänglichen Rückstand von 0:2, berappelten sich unsere Jungs aber schnell wieder und konnten auf 3:3 ausgleichen. Mit einer soliden Abwehr, die sich nicht beirren ließ und einem guten Tempospiel konterten sie gekonnt der Angriffslust der gegnerischen Mannschaft. Jedoch gelang es ihnen nicht sich mit mehr als drei Toren abzusetzen, da die Chancenauswertung noch zu mangelhaft war. Erst zum Ende der ersten Halbzeit gelang der große Sprung sich mit einem 16:9 abzusetzen, was vor allem einem gut aufgelegten Björn Lange im Tor zu verdanken war.

In der zweiten Halbzeit verlor unsere Mannschaft nichts von ihrer Spielstärke und konterte weiterhin mit einer soliden Abwehr. „Es gelang uns immer wieder dieses hitzige Derby zu kontrollieren und schnell die Verhältnisse zu klären”, gibt sich Rusbült zufrieden. Gut ausgeführten Tempogegenstößen und einem hohen Spieltempo hatten die Kronshagener bald nichts mehr entgegenzusetzen und wurden regelrecht überlaufen. Der bereits konsequent aufgebaute Vorsprung von 21:12 konnte zum Ende sogar noch auf ein 33:18 ausgeweitet werden.
Nicht nur ein verdienter Sieg für unsere Jungs, sondern auch ein solider Einstand von Jannis Schneider(U15), der sein Debüt in der U17 gab. „Das war ein richtig gelungener Start in die Rückrunde“, zieht Rusbült sein Resümee.

Am 16. Januar geht es für unsere U17 weiter. In den heimischen Hallen geht es gegen Bad Bramstedt. Wir hoffen auf eure Unterstützung und wollen alles geben, um auch Zuhause unsere Spielstärke unter Beweis zu stellen.

Jesko Usinger (TW), Björn Lange (TW), Thorne Schellin, Jannis Schneider , Yannik Liedtke, Fabian Thal 1, Malte Jacobs 4, Lars Meereis 5, Lars Jakumeit 5, Bjarne Duckert 3, Jan Ole Martin 8, Sebastian Potz 1, Felix Stiller 6, Bo Heite

Weitere Fotos vom Punktspiel der U17  gibt es in der Galerie  >>hier<<

© J.Jakumeit

[slideshow_deploy id=’3169’]