U17 spielt sich sicher zum Sieg

Am Wochenende gelang es unserer U17 wieder ein Punktspiel für sich zu entscheiden. Mit 33:22 konnte der AMTV Hamburg besiegt werden. Das verlorene Hinspiel steht in keinem Vergleich mehr zu der jetzigen Leistung- ein deutlicher Klassenunterschied ist erkennbar. „Wir haben eine super Moral gezeigt und jeder hat seinen Teil zur Mannschaftsleistung beigetragen. Es hat Spaß gemacht zuzuschauen, wie die Jungs sich entwickelt haben”, sagt Trainer Sven Rusbült.

Von Beginn an waren unsere Jungzebras hellwach und gingen gleich mit einem 7:3 in Führung. Bis zur Pause gelang es ihnen sich aus einer stabilen Abwehr mit einem sehr gut aufgelegten Keeper Björn Lange auf 17:9 abzusetzen.
In der zweite Halbzeit wurde nahtlos weitergespielt. Für einen deutlichen Zwischenstand von 29:15, war weiterhin die stabile Abwehr und die konsequente Leistung von unserem Torwart verantwortlich, der auch einige freie Bälle des Gegners hielt und diesen somit letztendlich entnervte.
Alle konnten einen Spielanteil erhalten und das Spiel letztendlich ungefährdet mit 33:22 gewinnen. „Wir steigern uns von Spiel zu Spiel über eine gute Trainingsarbeit, die der Schlüssel zu den Erfolgen im Spiel ist”, zieht Rusbült sein Resümee.

Weiter geht es am Sonntag auswärts gegen den TSV Sieverstedt.