U17 verpasst Siegchance im 1. Auswärtsspiel

12036757_618849384921086_5202242623417547627_n

Fotos: Malte Lange

Am Wochenende bestritt unsere U17 ein weiteres Punktspiel gegen Bad Bramstedt. Das erste Auswärtsspiel der Saison endete 25:25, so dass unsere Jungzebras nur einen Punkt wieder mit nach Hause nehmen konnten.

Nach einem unkonzentrierten Start und einem 2:0 Rückstand kam die Mannschaft besser ins Spiel. Zwar fehlte die Aggressivität in der Abwehr, aber der Angriff konnte glänzen und ließ den Ball besser laufen. So konnte zur Halbzeit ein vier Tore Vorsprung erarbeitet werden.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang es den Jungs sich nochmal zu steigern und eine sieben Tore Führung auszubauen. Dann aber ließ die Konzentration nach und von einer auf die anderen Minute funktionierte nichts mehr. Weder im Angriff noch in der Abwehr wurde sich bewegt und Bälle leichtfertig vergeben. Bramstedt konnte so immer näher heranrücken und Tore wiedergutmachen.

Am Ende konnte auch der letzte Ball nicht verwertet und nur ein Punkt mit nach Hause genommen werden. „Nach einer starken Vorbereitung sind wir nicht in der Lage unsere gute Leistung auch in der Saison zu bestätigen“, ärgert sich Trainer Sven Rusbült. Die Woche des Trainings wird er nochmal intensiv nutzen, um die gesamte Mannschaft wieder auf Kurs zu bringen und daran arbeiten die Leistung im richtigen Moment abrufen zu können.

12032078_618849311587760_588323961172374085_n

Ansprache des Trainers nach verpasster Chance

 

Am nächsten Samstag muss leider das Heimspiel der U17 ausfallen. Dies wird aber nachgeholt. Am 20. November geht es um 19:00 Uhr in der heimischen Halle gegen MTV Lübeck, wo es zu zeigen gilt, dass eine kontinuierliche gute Spielleistung über beide Halbzeiten möglich ist.

 

Weitere Fotos von J.Jakumeit gibt es in der Galerie >>hier<<