U19 – Jungzebras entscheiden Kopf-an-Kopf-Rennen für sich

Unsere U19 stand am Samstag ebenfalls auf der heimischen Platte. Gegen SG HC Bremen/Hastedt war die Matschroute von Trainer Michael Haß zuvor deutlich vorgegeben worden: der punktgleiche Gegner muss bezwungen werden! Erfolgreich schaffte es unsere Mannschaft ihren Spielgeist wieder aufleben zu lassen und konnte dieses zwischenzeitlich sehr enge Kopf-an-Kopf-Rennen mit 34:31 (18:17) für sich entscheiden.

Der Beginn des Spiels zeigte bereits, dass uns hier ein starker Gegner gegenüber stand. Ein ausgeglichenes Duell zweier starker U19 Mannschaften bestimmte die erste Halbzeit. In beiden Abwehrreihen zeigten sich zunächst ungewohnte Unsicherheiten, jedoch ließ das Angriffsspiel unser Mannschaft zunehmend einen roten Faden erkennen. Gelenkt von Hannes Glindemann und Jannes Hack, spielten wir einige schöne Tore über ein langes Angriffsspiel heraus. Vor allem die starke Abschlussleistung von Glindemann und Jan-Ole Martin und das gute Zusammenspiel mit unseren beiden Außenspielern Louis Haß und Klas Bergemann sicherte uns einige sehenswerte Tore.

In der zweiten Halbzeit fand unsere Abwehr wieder zu ihren eigentlichen Sicherheit zurück. Mit 11 Paraden überzeugte David Meurer im Tor und brachte unsere Abwehrleistung wieder auf Kurs. Jedoch zeigten auch unsere Gäste eine sehr gute Auswärtsleistung und ließen erkennen, warum man vor 14 Tagen in Postdam die Punkte mit nach Bremen genommen hatte. Letztendlich kippte das ausgeglichene Spiel in die Kieler Richtung und schenkte unseren Zebras einen verdienten Heimsieg. Mit 4:4 Punkten kann unsere Mannschaft mit dem Saisonstart zufrieden sein.

Spielfilm: 2:2, 4:4, 7:7, 10:8 (15.), 13:13, 15:15, 18:17 (HZ), 23:21, 25:23, 27:23, 28:25 (45.), 31:28, 34:31

Beste Torschützen: Glindemann (10), Hass (5), Martin (5), Stegmann (4)

In den nächsten zwei Partien treffen wir auf zwei Favoriten Teams aus der Nordstaffel. Auswärts spielen wir gegen den TSV Burgdorf, bevor es dann im Heimspiel gegen die Füchse Berlin geht. Für beide Begegnugen wünschen wir unserem Team viel Erfolg und freuen uns wie immer über eure zahlreiche Unterstützung!

Weitere Fotos gibt es in der Galerie  >>hier<<

© Marthe Petersen

 [slideshow_deploy id=’4522’]