U19 – Lars Meereis bei Jugend-Nationalmannschaft (2000/2001) mit zwei Highlights im Juli

Gleich zwei Höhepunkte warten im Juli auf die männliche Jugend-Nationalmannschaft der Jahrgänge 2000/2001. Zunächst wird sich die Mannschaft im Rahmen des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) vom 10. bis zum 15. Juli in Undeloh/Lüneburger Heide zusammen finden und zwei Länderspiele gegen die französische Auswahl bestreiten.

Nach dem ersten gemeinsamen Lehrgang der Jahrgänge 2000 und 2001 nominiert das Trainer-Duo Carsten Klavehn, DHB -Trainer männlich, und Martin Ostermann, DHB-Jugend-Co-Trainer männlich, 16 Spieler. Darunter befinden sich auch einige Debütanten, die ihr erstes Länderspiel für Deutschland bestreiten werden.

Ziel der Maßnahme ist es, die Spielidee des Deutschen Handballbundes weiter zu vertiefen, an die Inhalte aus letzten Lehrgang anzuknüpfen, diese aufzufrischen und zu verbessern. Außerdem wird am Verhalten in Sondersituationen gearbeitet.

Die erlernten Inhalte werden dann direkt in den beiden Vergleichen gegen Frankreich angewendet. Das erste Spiel findet am 12. Juli in Eyendorf statt. Die zweite Begegnung folgt bereits am 14. Juli in Hohnstorf.

Link zum weiterlesen 

Die Länderspiele gegen Frankreich im Überblick:

Mittwoch, 12.07.2017 – Gerhard-Langer-Halle, Zum Borgfeld 3, 21376 Eyendorf:

Deutschland – Frankreich (19.00 Uhr)

Freitag, 14.07.2017 – Halle an der Grundschule Hohnstorf, Schulstraße 2, 21522 Hohnstorf:

Deutschland – Frankreich (19.00 Uhr)

Einlass ist jeweils ab 17.00 Uhr. Die Tickets kosten an beiden Spieltagen 3€ (für 6-16-Jährige) bzw. 6€ (ab 16 Jahren). Wer sich Karten bereits im Vorfeld sichern möchte, kann eine E-Mail an Frank Breier (Eyendorf) bzw. Nils Beusch (Hohnstorf) schreiben.