U23 – THW II will Zitterpartie vermeiden

Bleiben Oberliga-Handballer oben dran? – Kieler Frauen brauchen in der SH-Liga ein Erfolgserlebnis

Kiel. In der Handball-Oberliga will der THW Kiel II mit Blick auf den dritten Tabellenplatz weiterhin auf dem Gaspedal bleiben: Am Sonnabend haben die Jungzebras den abstiegsbedrohten TV Fischbek um 18 Uhr in der Helmut-Wriedt-Halle zu Gast. Trotz guter Vorsätze für 2017 blieben beide Kieler Frauen-Teams in diesem Jahr in der Schleswig-Holstein Liga bisher noch ohne Sieg. Das soll sich am 15. Spieltag ändern. Während die HSG HolKro zu Hause gegen die HSG Fockbek/Nübbel gewinnen will, rechnet sich der THW beim MTV Heide Chancen aus.