U23 – TuS Esingen – THW Kiel II

KIEL. Während das Männer-Team des Tabellensechsten THW Kiel II am 23. Spieltag der Handball-Oberliga im Landesderby beim TuS Esingen befreit auftrumpfen kann, stehen die abstiegsbedrohten Zebra-Damen im Heimduell gegen den TSV Altenholz unter enormem Erfolgsdruck.

TuS Esingen – THW Kiel II (Sbd., 19.30 Uhr)

Die Jungzebras sind entspannt; auch rechnerisch ist der Oberliga-Klassenerhalt in trockenen Tüchern. Prekärer ist die Situation des Aufsteigers Esingen, den als Tabellenneunten lediglich zwei Punkte vom ersten Abstiegsplatz trennen. „Die werden bis in die Haarspitzen motiviert ins Spiel gehen. Wir müssen im Kopf für diesen Kampf bereit sein. Unser Ziel ist es jetzt, Fünfter zu werden“, erklärt THW-Coach Dennis Olbert. Die Stammkeeper Morten Michelsen (gesperrt) und Leon Kirschner (Handgelenks-OP) fehlen, dafür rücken die U 19-Junioren Fynn Schröder und Tim Wendt in den Kader. jpw