U17 – Usinger bester THW-er

Kiel. Die männliche Jugend B des THW Kiel kämpfte tapfer, unterlag aber der U 17 der SG Flensburg-Handwitt im Nordderby der Handball-Oberliga mit 20:27 (6:15). Nach einem guten Start und ausgeglichenen Beginn (4:5) ging der U 17 schnell der Faden verloren. Die Abwehr zeigte wenig Kampfgeist und konnte sich gegen die Angriffe des Spitzenreiters nicht behaupten. Der THW schloss nach den Spielzügen zu früh ab. Dabei hielten die Paraden von Torhüter Jesko Usinger die Gastgeber noch im Spiel. Der zweite Abschnitt ging mit zwei Treffern an die Jungzebras. „Diese Hälfte macht deutlich Mut“, sagte Trainer Sven Rusbült. ör

THW: Usinger, Saga – Schellin, Ehrig 2, Liedtke 1, Yannik 3, Jacobs 3, Meereis, Jakumeit 2, Duckert 3, Martin, Potz 2, Bo. Heite 2, Stiller 2, Thal.